• sl1

    Energie muss man ganzheitlich denken

  • Sl2

    „An Optionen ist gut, dass man sie hat“ (Gerhard Schröder)

  • SL3

    Ohne verlässliche Rahmenbedingungen keine Investitionen

  • SL4

    Die Naturgesetze entziehen sich der politischen Entscheidung

  • SL5

    Energiewende ist nicht zum Nulltarif zu haben

  • SL6

    Dauerhafte Subventionen führen zur unternehmerischen Hirnerweichung

Starke Optionen für die ökologische Umbau der Industrien

SPC arbeitet intensiv an der Bepreisung von CO ohne die energieintensiven Industrien zu gefährden. Die Stiftung Arbeit und Umwelt der IGBCE hat gemeinsam mit Agora Energiewende eine sehr differenzierte Diskussionsveranstaltung durchgeführt, bei der Wasserstoff aus verschiedenste Quelle, aber auch CCU (die Nutzung abgeschiedenen Kohlenstoffs) eine große Rolle spielten. Allerdings wiesen alle Diskussionsteilnehmer darauf hin, dass die energiepolitischen Rahmenbedingungen vollständig geändert werden müssen. Wir dokumentieren diese Veranstaltung gerne.

Schauen Sie das LIVE Video: https://youtu.be/hfUnb4IRNPI

Reinhard Schultz, Inhaber

      Persönlicher Zugang von
Reinhard Schultz zu sozialen Netzwerken.

Sprechen Sie mit uns

Rufen Sie uns an: +49 30 20059545
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Bötzowstraße 10
D-10407 Berlin